Adieu mein Elsass!


Adieu mein Elsass!

Référence: 38
Ancien prix 14,80 €
14,80
Le prix inclut la TVA mais pas la livraison .


ADIEU mein Elsass Alexandre A.Herrgott Morstadt, 2003 186 Seiten 14,80€ Alexandre A.Herrgott ist ein Spross der durch den Erfolgsroman "Die Linden von Lautenbach" von Jean Egen weltberühmt gewordenen Familie aus dem elsässischen Lauchtal. 1919 im badischen Lahr als Sohn eines Elsässers und einer Badenerin geboren, wächst er im elsässischen Dinsheim auf. Durch ein Gesetz vom 10.August 1927 zum vollwertigen französischen Staatsbürger geworden, erlebt er das erste Kriegsjahr 1939 als Wehrpflichtiger in einer französischen Alpenjäger-Einheit. Mit dem Waffenstillstand vom Juni 1940 erhält er seine Entlassung als Kriegsgefangener - das Elsass ist wieder deutsch. Um einer Einberufung in die Wehrmacht zu entgehen, meldet er sich im Frühjahr 1941 für einen Fahlehrerposten in einer Motorsportschule im badischen Achern. Ein Sonderzug soll ihn und andere Elsässer zum Einstellungsgespräch bringen, doch der Zug hält nicht am vorgesehenen Ziel.

Accessoires

Produit Remarque Statut Prix
L’antigermanisme en France et en Alsace Tome 1 Bernard Wittmann L’antigermanisme en France et en Alsace Tome 1 Bernard Wittmann
19,90 € *
* Le prix inclut la TVA mais pas la livraison .
Afficher les propriétés de l'accessoire

Parcourir cette catégorie : Guerre 1939-1945